Betreuungskraft nach §§43b, 53c SGB XI

Berufsbegleitend: 17.09.19 – 13.02.20

 

Neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung von älteren Menschen rückt eine ganzheitliche geistige, seelische und soziale Betreuung immer mehr in den Vordergrund. Entsprechend gefragt sind daher gut ausgebildete Betreuungskräfte. Die Betreuungssituation von älteren oder hilfsbedürftigen Menschen wird durch den Einsatz von zusätzlichen Betreuungskräften wesentlich verbessert.

 

Wer gern in Kontakt mit betreuungsbedürftigen Menschen tritt, lernt in diesem Seminar, wie man in Pflegeeinrichtungen deren geistiges und seelisches Wohl durch unmittelbar zwischenmenschliche Beschäftigung fördern kann.

 

Die zu vermittelten Kenntnisse sind so aufgebaut, dass Sie als zusätzliche Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung oder geistiger Behinderung, im ambulanten Bereich, aber auch für den privaten Einsatz, z.B. für eine nahestehende Person, professionell tätig werden können.

                       

Das Grundlagenmotto unserer Ausbildung lautet:

Gemeinsam statt Einsam“!

 

Seminarinhalte

  • Krankheitsbilder                                                                                   
  • Rechtliche und ethische Grundlagen
  • Tages- und Milieugestaltungen in stationären Einrichtungen
  • Dokumentation der Pflegeleistungen                                               
  • Beobachtung/Wahrnehmung                                                           
  • Validation                                                                       
  • Zugangsmöglichkeiten zu Menschen mit und ohne Demenz
  • Ernährung                                                                                    
  • Biographiearbeit                                                                                   
  • Helfersyndrom und Gesunderhaltung                                   
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Betreuungspraktikum
  • Reflexion des Praktikums
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung

 

 

Zielgruppe

Grundsätzlich sind alle interessierten Personen angesprochen. Ein therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss ist nicht erforderlich. Zielgruppen sind z.B.:

  • Examinierte Altenpflegekräfte, Pflegehilfskräfte, Sozialbetreuer
  • Ehrenamtliche in der Altenhilfe
  • Nicht examinierte Pflegekräfte, die sich weiter qualifizieren wollen
Kosten

843,20€ p.P. inkl. Schulungsunterlagen und Zertifikat

Über Bildungsgutschein können bis zu 100% der Kosten gefördert werden!        

Art | Umfang Vollzeit/berufsbegleitend | 160 UE zzgl. Betreuungspraktikum 77 UE
Ort Schulungsraum 96355 Tettau, Schulberg 5
Nächste Termine

Berufsbegleitend: 

17.09.19 – 13.02.20    Zeitplan

 

Vollzeit:

auf Anfrage

Anmeldung via Mail (info@dsf-lif.de) oder über unser Kontaktformular | Flyer zum Ausdrucken hier.